INFORMATIONSSCHUTZ

INFORMATIONSSCHUTZ

Im Bewusstsein, dass Informationen rechtzeitig, korrekt sowie in optimaler Weise gespeichert und geschützt werden müssen, hat DENTEK hierfür die nötigen  Maßnahmen getroffen. In diesem Zusammenhang liegt unsere Hauptverantwortung für den Schutz unseres Informationsbestands darin ;
  • Die Anforderungen der Normen für Informationsschutz zu erfüllen, Verwaltungs- und Technologiemaßnahmen zu ergreifen.
  • Alle gesetzlichen Bestimmungen für den Informationsschutz einzuhalten,
  • Risiken für den Informationsbestand festzustellen und diese systematisch zu leiten ,
  • Unseren Informationsbestand vor möglichen Drohungen und Gefahren zu schützen bzw. dafür zu sorgen, dass diese nur minimal beeinflusst werden.
  • Die Auswirkungen der Gefahren für den Informationsschutz auf die Betriebs- und Geschäftskontinuität zu minimalisieren, den Fortbestand und die Instandhaltbarkeit der Arbeit zu 
  • Sämtliche Informationen, die im Rahmen der Information Sicherheit gedruckt und elektronisch gespeichert sind, nach den gesetzlichen Bestimmungen und unter Anwendung von Risikoanalysemethoden sowie nach den „Vertraulichkeits- Ganzheits- und Zugänglichkeitsprinzipien“  zu leiten
  • Die Daten unserer Mitarbeiter und unseren Kunden zu schützen.
  • Den Bestimmungen über „persönlichen Datenschutz“ im Paragraph 20 des Grundgesetzes, im Gesetz Nr. 6698, „Über den Schutz von personenbezogenen Daten“ , sowie  in der „Verordnung über persönliche Gesundheitsdaten“ strikt einzuhalten.
  • Die allgemeinen Grundsätze bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, in § 4, bei der Verarbeitung der personenbezogener Gesundheitsdaten in § 5, sowie bei der Verarbeitung personenbezogener Gesundheitsdaten im § 6 des Gesetzes Nr. 6598 zu befolgen.
  • Die Bestimmungen in den §§ 8 und 9, Gesetz Nr. 6698 für die Übertragung personenbezogener Daten, sowie die Bestimmungen im Abschnitt 10.6 des Handbuches (Datenübertragungsvereinbarungen)  zu befolgen.
  • Die Vertrauenswürdigkeit und das Markenimage des UNTERNEHMENS zu schützen.
  • Das Bewusstsein unserer Mitarbeiter hinsichtlich des Informationsschutzes zu steigern, deren diesbezügliche Aufmerksamkeit durch Schulungen zur Entwicklung von Fach- und Verhaltenskompetenzen aufrechtzuerhalten.
  • In Eigenschaft als Daten Verarbeiter, gemäß § 12, Absatz 1, Gesetz Nr. 6698 „Über den Schutz personenbezogener Daten“, jegliche technischen und geschäftsführenden Maßnahmen zur Gewährleistung des optimalen Schutzes zu treffen, um die rechtswidrige Verarbeitung personenbezogener Daten der Kunden, Subunternehmer, Lieferanten und Geschäftspartnern sowie den rechtswidrigen Zugriff an diese Daten zu verhindern und diese zu schützen.
  • Aus zugehörenden nationalen und internationalen Regelungen, Gewährleistung entsprechender Bestimmungen und Normen, Erfüllung von Verpflichtungen aus Vereinbarungen gegenüber interne und externe Gesellschaftern herrührenden Informationsschutz zu gewährleisten.
  • Sich an die BS 10012 Datenschutz-Grundverordnung anzupassen anstelle der Datenschutzrichtlinie 95/46 EG die sich im Jahre 2016 verabschiedet hat.
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google