Kontakt | Verbindung | Site Map             TR | EN | DE | FR

Für Focus Bericht bitte anklicken

2012 Video

Vollzirkon


Dieses neue Produkt ermöglicht Kronen-und Brückenkonstruktionen im natürlichen Aufbau ohne Keramikmassen zu produzieren.

Das Scann-und Modellierverfahren über den Computer ist nahezu identisch wie mit dem klassischen Zirkongerüst. Der einzige Unterschied ist die vollanatomische Modellation am Computer.
Auch gibt es beim Malverfahren vor dem Brennen (Sintern) einige Unterschiede:
Bei Vollzirkonarbeiten werden die Malfarben in der gewünschten Farbe (16 Farbtöne vorhanden) mit einem Pinsel an die verschiedenen Stellen der Krone oder Brücke in unterschiedlichen Tönen aufgetragen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.
Im Vergleich zum klassischen Zirkongerüstbau wird es länger und bei höheren Temperaturen gebrannt (gesintert).


Was ist Laser Sinter?
Beim Selektiven Laserschmelzen (englisch Selective Laser Melting - SLM) wird der zu verarbeitende Werksto...
mehr
CAD/CAM Zirkon
Zirkon erleichtert und ermöglicht die Produktion von ästhetisch hochwertigem Zahnersatz, der sich zusätzl...
mehr